Weihnachtsgrüße aus Hünstetten

Weihnachtsgrüße aus Hünstetten

 

Liebe Windhundfreunde,
 
ein für uns alle schwieriges Jahr neigt sich dem Ende, wir bedanken uns bei allen, die uns in der vergangenen Trainingssaison treu zur Seite gestanden und uns in vielerlei Hinsicht geholfen haben, gut und sicher durch dieses Jahr zu kommen. Unser Ziel, alle Zwei- und Vierbeiner gesund durch die gut besuchte Trainingssaison zu bringen, ist mit Euer aller Hilfe, Rücksicht und Befolgung bestehender Corona-Verordnungen, gelungen. Danke dafür.
 
Wir wünschen Euch allen ein friedliches, besinnliches Weihnachtsfest und einen schönen, ruhigen Jahreswechsel. 
 
Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen mit Euch und Euren Vierbeinern in 2021. 
 
Frohe Festtage !
 
Euer WRU Hünstetten e.V.
Wir präsentieren den Windhund-Arena-Kalender 2021

Wir präsentieren den Windhund-Arena-Kalender 2021

Liebe Freunde des Windhund-Rennsports, das Jahr 2020 war schon ein besonderes Jahr, in jeder Hinsicht. Wir mußten Dinge akzeptieren, die wir nicht beeinflussen konnten. Also mußten wir auch akzeptieren, daß uns für den Kalender 2021 die spektakulären Bilder vom Rennen fehlen, ebenso wie die Bilder von Karin Kölsch und Armin Hauke. Es ergab sich die Frage ob wir überhaupt einen Kalender produzieren sollten? Daraufhin haben wir die Trainingsbilder des Jahres 2020 durchforstet und uns für einen Kalender mit einer geringeren Auflage entschieden. Wie schon erwähnt, es fehlen die Actionbilder vom Rennen, aber es sind doch einige ausdrucksstarke Trainingsfotos dabei und wir hätten uns leichter getan, wenn zumindest die schwarzen Hunde beim Training mit Renndecke gelaufen wären. 

Nun wünschen wir noch allen Windhund-Infizierten frohe Weihnachtstage und viel Glück und Gesundheit für das Jahr 2021! Es kann nur besser werden!

 

Gratulation zur „Schweizer Kurzstrecken-Meisterschaft“

Gratulation zur „Schweizer Kurzstrecken-Meisterschaft“

Die junge Greyhound-Hündin „Katatjutas Bottle Bee“ zeigte am Sonntag, 25.10., in Kleindöttingen/Schweiz, daß sie nicht nur im Ausstellungsring glänzen kann. Die Hündin ging unter blau ins Finale und siegte in einem spannenden Lauf. Sie darf sich nun „Schweizer Kurzstrecken-Meisterin 2020“ nennen. Bes.: Katharina Rediske.

Eine außergewöhnliche Saison ist beendet!

Eine außergewöhnliche Saison ist beendet!

Liebe Windhundfreunde, da auch im Rheingau-Taunus-Kreis die Zahl der mit Corona infizierten steil nach oben zeigt und ab diesem Montag in Hessen verschärfte Regeln zur Anwendung kommen, hat sich der Vorstand entschieden in diesem Jahr kein Training mehr zu ziehen. Dies ist bedauerlich – doch die Gesundheit geht vor – und wir bitten um Verständnis.

Für das gestrige Training waren ursprünglich nur 35 Hunde gemeldet, doch nachdem bekannt wurde, daß das Rennen in Oberhausen abgesagt wurde, kamen kurzfristig nochmals 35 Hunde dazu und somit hatten wir die gleiche Teilnehmerzahl wie eine Woche zuvor. Eigentlich ist es schade, daß die Saison vorbei ist, denn das Geläuf hat die nötige Feuchte und wird von Woche zu Woche besser. Das Training wurde wie immer routiniert und zügig abgewickelt und es gab keinerlei besondere Vorkommnisse. Nun sind die Mitglieder des Vereins gefordert bei zwei geplanten Arbeitseinsätzen das Gelände auf Vordermann zu bringen und die Technik winterfest zu verstauen.

Auch Karin Kölsch war anwesend und hat uns einige Fotos vom Training zugesandt. Herzlichen Dank!

Bei all unseren Gästen und Trainingsteilnehmern wollen wir uns ganz herzlich für das entgegen gebrachte Vertrauen und die zahlreiche Trainingsteilnahme bedanken. Auch an die Mitglieder, die Woche für Woche bereit stehen um ein Training zu ermöglichen, an dieser Stelle ein großes DANKE! Es war für uns alle ein außergewöhnliches Jahr und wir wissen nicht wie es weiter geht. Deshalb an alle viele Grüße, bleibt gesund, bis zum nächsten Jahr!

 

Gratulation zum Titel „Deutscher Champion DWZRV“!

Gratulation zum Titel „Deutscher Champion DWZRV“!

Die Greyhound-Hündin „Katatjutas Bottle Bee“ setzte am 10.10.2020 in Eilenburg auf der Landessieger-Veranstaltung ihre Erfolgsserie fort, sie erzielte in starker Konkurrenz bei den Hündinnen V1, CAC, beste Hündin, Landessiegerin Sachsen 20 und im Stechen gegen den Sieger-Rüden dann noch das BOB. Richter war Herr W. Richter. Sie hat nun mit 2 Jahren den Titel Dt. Champion DWZRV in kürzest möglicher Zeit erreicht. Bes. Katharina Rediske. Herzliche Glückwünsche zu diesem Erfolg!