Diese Termine sollten sich alle Windhundfreunde vormerken, denn bei diesen Veranstaltungen muß man dabei sein!

Diese Termine sollten sich alle Windhundfreunde vormerken, denn bei diesen Veranstaltungen muß man dabei sein!

Der Windhund-Arena-Kalender 2018 ist ausgeliefert und versandt

Der Windhund-Arena-Kalender 2018 ist ausgeliefert und versandt

Herausgeber: Windhund-Rennverein Untertaunus-Hünstetten e.V.
Alle Abbildungen dieses Kalenders sind 2017 bei den Rennen und an den Trainingstagen in der Windhund-Arena Hünstetten aufgenommen.
Die nachstehend genannten Fotografen haben uns die Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt mit der Erlaubnis, sie für diesen Kalender zu verwenden. Eine Vervielfältigung und Widergabe ist nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet.
Auflage: 250 Exemplare
Fotos: Karin Kölsch, Armin Hauke und Gerd Kleber
Gestaltung: Gerd Kleber
Druck: Digitaldruck Zende
Schutzgebühr: 24,- Euro
Zeichenerklärung: An allen mit einem gelben Quadrat gekennzeichneten Tagen im Kalendarium findet in der Windhund-Arena Hünstetten ein Rennbahntraining statt.
x
Ein Jahr, in dem wir viel Freude mit unseren geliebten Windhunden hatten, neigt sich dem Ende. Zeit Danke zu sagen.

Ein Jahr, in dem wir viel Freude mit unseren geliebten Windhunden hatten, neigt sich dem Ende. Zeit Danke zu sagen.

Danke an die zahlreichen Teilnehmer sowohl bei den Veranstaltungen wie auch an den Trainingstagen.
Danke unseren Mitgliedern für den unermüdlichen Einsatz den sie Woche für Woche zum Wohle des Vereins leisten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ihr Windhund-Rennverein Untertaunus-Hünstetten e.V.

Nachstehend die Ergebnisse vom Rennen sowie viele Bilder vom 15./16. Juli 2017

Nachstehend die Ergebnisse vom Rennen sowie viele Bilder vom 15./16. Juli 2017

Nachstehend die Ergebnisse vom internationalen Rennen am 16. Juli 2017

Es folgen Bilder vom Workshop mit Tony Gallagher sowie dem Einmarsch zur Afghanen-Jahresausstellung und von sehr emotionalen Momenten im Ehrenring:

Anschließend Bilder vom Rennen und von der Siegerehrung. Leider hat der Autofocus bei der Kamera Probleme bereitet und die Aufnahmen haben nicht die gewünschte Schärfe und Qualität.

Und die nachstehenden Bilder von der Ausstellung und vom Rennen wurden uns freundlicherweise von Günther Schnabel übermittelt:

Erste Impressionen von der Doppelveranstaltung am 15. und 16. Juli 2017

Armin Hauke hat uns die ersten Bilder von der Afghanen-Jahresausstellung und vom internationalen Rennen übermittelt. Vielen Dank! Sie zeigen u.a. einen sehr emotionalen Heiratsantrag im Ehrenring. In den nächsten Tagen folgen weitere Bilder, Ergebnisse und Berichte.

Landessieger-Coursing Hessen-Thüringen 2017 beim WRU Hünstetten

Landessieger-Coursing Hessen-Thüringen 2017 beim WRU Hünstetten

Am Wochenende, 6./7. Mai, wurde auf dem Gelände unterhalb der Windhund-Arena erstmals ein Landessieger-Coursing ausgerichtet. Die Teilnehmerzahlen mit 120 Hunden an beiden Tagen waren überschaubar und gaben keinen Anlass zu Hektik und Stress. Die Läufe am Samstag wurden bei bestem Windhundwetter gezogen und es gab vor allem bei den Whippets excellente Läufe zu sehen. Die Siegerehrung konnte schon um ca. 16.30 Uhr im Innenraum der Rennbahn vorgenommen werden. Am Sonntag war alles anders, in der Nacht hatte es angefangen zu regnen und abgesehen von kleinen Unterbrechungen nieselte es den ganzen Tag. Da an diesem Tag nur rund 50 Läufe gezogen wurden, war man wieder rechtzeitig fertig. Allerdings mußte die Siegerehrung unter einem Zeltdach vor dem Clubhaus vorgenommen werden. Von dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die Teilnehmer und ebenfalls herzlichen Dank an alle Funktionäre und Helfer.

. . . und nachstehend die Ergebnisse der beiden Tage:

Ein rundum gelungener Tag – Greyhound-Rennsport vom Feinsten und viel gute Laune in der Windhund-Arena

Ein rundum gelungener Tag – Greyhound-Rennsport vom Feinsten und viel gute Laune in der Windhund-Arena

Am Samstag, 29. April, hatten sich die Freunde des Greyhound-Rennsports zum einem Treffen verabredet. 47 Erwachsene und einige Junghunde gingen an den Start und bei bestem Rennwetter wurde absoluter Spitzensport geboten. Bei lockerer Stimmung genossen sowohl die Vierbeiner wie auch ihre Besitzer einen herrlichen Tag der viel Freude bereitete. Nach den Läufen wurde zum Gruppenfoto aufgerufen und anschließend traf man sich um am „Stammtisch“ das aktuelle Tagesgeschehen sowie weitere Themen zu diskutieren. Es gab einige konstruktive Ansätze, die man weiter verfolgen will. Insgesamt war das Echo sehr positiv und weitere Treffen wurden gefordert. An dieser Stelle ein herzliches Danke an Jürgen Stankewitz, der sich in der Planung und Vorbereitung sehr engagierte.

Nachstehend die ersten Bilder von Karin Kölsch. Weitere Bilder von ihr unter: https://goo.gl/photos/m6YhAe2upE5fG2CR9

Es folgen Bilder vom Start sowie der Startphase:

Der Freude und Entspannung am Samstag folgte der Dämpfer beim Training am Sonntag. Auch hier waren wieder 70 Windhunde erschienen, doch Mitte des ersten Durchgangs gab es leider einen Unfall, der bei Teilnehmern und Funktionären Betroffenheit auslöste. Von dieser Stelle wünschen wir „Heiko“ gute Besserung und eine baldige Genesung.

Nachstehend die Ergebnisliste der Freundschaftsläufe: