Liebe Windhundfreunde, die zahlreichen und heftigen Winterstürme haben der Rennbahn und auch dem gesamten Gelände stark zugesetzt. An einen Beginn des Trainingsbetriebes ist vorerst nicht zu denken. Zunächst muß alles wieder auf Vordermann gebracht werden. Am vergangenen Samstag war erster Arbeitseinsatz und die anwesenden 15 Mitglieder haben bereits beachtliches geleistet, dafür ein herzlichstes Danke. Doch es waren wieder einmal die gleichen, die immer da sind. Für den kommenden Samstag, 14. März, ist ein weiterer Arbeitseinsatz geplant. Eventuell ist vor Trainingsbeginn noch ein 3. Arbeitseinsatz nötig. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht die Planung so aus, daß wir am Sonntag, 22. März, das erste Training ziehen können. Allerdings nur, wenn genügend helfende Hände zum Arbeitseinsatz erscheinen.

 

Verwandte Beiträge