Der junge Greyhound-Rüde Razldazl Curtis, im Besitz von Heike und Jürgen Stankewitz, wurde zum „Antes Mineslopp“ nach Stockholm eingeladen um an einem der bedeutendsten Rennen nach der Schwedischen Meisterschaft teilzunehmen.
Hierzu werden Hunde aus ganz Nord Europa eingeladen bzw. haben sich dafür qualifiziert. Curtis konnte sein Halbfinale über 550m in Jahresbestzeit gewinnen und ging somit als Favorit in das Finale in Boras welches eine Woche später ausgetragen wurde. Das Finale konnte Curtis ebenfalls in einer außergewöhnlichen Jahresbestzeit von 32,00 sec über 550m gewinnen.

 

Verwandte Beiträge