Was macht ein echter Windhund-Liebhaber wenn er seinen Urlaub plant? Er sucht sich einen Urlaubsort wo eine Windhund-Rennbahn in der Nähe ist. So auch Heike und Jürgen Stankewitz, die einige Urlaubstage in Schweden verbrachten und ihren Greyhound-Rüden „Razldazl Joseph“ am Samstag, 29. September, bei einem vom Stockholmer Verein „Åkers Kanal Greyhound Park“ ausgerichteten Rennen an den Start brachten. Joseph dankte es mit einem Sieg über die Distanz von 320 m. Von dieser Stelle herzliche Glückwünsche!

m,mn,mn,mn

Verwandte Beiträge