Ein lebhafter, gut organisierter Trainingssonntag liegt hinter uns. Die Bahn war in optimalem Zustand, was die teilweise sehr guten Trainingszeiten reflektieren, aber auch die Hunde sind erstaunlicherweise bereits in Topform. Der ab und zu einsetzende leichte Landregen versorgte die Bahn mit genügend Feuchtigkeit, was wir uns im Sommer auch öfter wünschen würden. Insgesamt waren knapp 70 Windhunde in die Windhund-Arena gekommen, die zügig und bei guter Stimmung ihre Runden auf der Bahn ziehen konnten. 
 
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei all unseren Trainingsteilnehmern für die ausnahmslos beispielhafte Befolgung unserer Corona-Verhaltensregeln und für die Spenden, die uns erreicht haben. Wir hoffen auch weiterhin unseren Trainingsbetrieb in den kommenden Wochen betreiben zu können, was natürlich von den weiteren coronabedingten Entwicklungen abhängt.
 
Das nächste Training findet voraussichtlich am Sonntag, den 25.4.21 ab 12.00 Uhr statt. Anmeldungen bitte wieder an: MRuehl@t-online.de, Anmeldebedingungen sind unverändert.
 
 
Nachstehend zur Info eine E-Mail von einem zufriedenen Teilnehmer:
 

„Wir möchten Euch ein grosses Kompliment aussprechen! Ihr habt das Training in Hünstetten – in dieser schwierigen Corona-Zeit – hervorragend und für alle Teilnehmer extrem sicher gestaltet. Wir haben uns extrem wohl & sicher gefühlt. Besonders schön war zu sehen, das sich wirklich alle ohne Ausnahme an die von Euch aufgestellten Regeln gehalten haben, Ihr zeigt wie es gehen kann, wenn alle an einem Strang ziehen!

 
Lieben Dank an Euch alle, die vor und hinter den Kulissen dazu beigetragen haben!“
 
 
 
 
 
 

Verwandte Beiträge