Die Vorläufe wurden am 22.08. in Åkersberga (Stockholm) gelaufen. Hier wurden insgesamt 36 Greyhounds angenommen und nach Klassen von M1 bis M4 in die Vorläufe eingeteilt. Melden konnte jeder es wurden allerdings nur die Schnellsten zugelassen da das Feld auf 36 Teilnehmer begrenzt war. Die Zeitschnellsten der Vorläufe bestritten dann insgesamt 6 Finalläufe eine Woche später. Curtis konnte mit der Jahresbestzeit den ersten Platz erlaufen und war somit Favorit für das große Finale des Schwedischen Derbys am 29.08. Das Finale konnte Curtis nicht nur gewinnen sondern das auch noch mit der schnellsten Zeit die jemals in einem Schwedischen Derby gelaufen wurde in 31,84sec – 550m. Herzlichen Glückwunsch an Curtis und die Besitzer Heike und Jürgen Stankewitz zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!
 
 

Verwandte Beiträge