Was will man mehr? Ja, es waren einige „Hochkaräter“ am Start beim Training am 17. Oktober. Und es hat Spaß gemacht zu sehen, mit welcher Leistungsbereitschaft die Vertreter der verschiedenen Windhunderassen ihre Runden absolvierten. Und es hat auch Spaß gemacht wieder mit Gleichgesinnten zusammen zu sitzen und die Lage sowohl in unserem Verband wie auch im VDH und der FCI zu diskutieren. Wenn wir dann den Blick in die Zukunft richten, haben wir allerdings größte Bedenken, daß es eine Perspektive für den Windhundsport gibt. An diesem Tag hat aber auch Spaß gemacht, daß uns wieder einmal liebe, nette Windhundfreunde aus Österreich besucht haben. Und es hat Freunde bereitet, daß vermehrt Gruppenläufe zu sehen waren, was vor allem den Fotografen Laune bereitete.

Das nächste Training findet am Sonntag, 24. Oktober, statt. Wir wollen die Regelung mit Voranmeldung beibehalten und bitten um Anmeldung an Karin Hillenbrand: titus2000@kabelmail.de

 

Verwandte Beiträge