Das Antraining in der Windhund-Arena fand am 11.4.21 in gewohnterweise routiniertem, ruhigem Fahrwasser statt. 55 nach langer Winterpause jetzt besonders rennbegeisterte vierbeinige Athleten fanden sich pünktlich ein und das Training begann bereits um 11.50 Uhr. Der Wetterbericht sagte nämlich für den Nachmittag Dauerregen voraus.
 
Dank des zügigen Ablaufs konnte der 1. Durchgang für alle gezogen werden und die, die einen 2. Lauf wollten, bekamen ihn auch noch, bevor der Regen dann um 13.30 Uhr einsetzte. Jeder Teilnehmer bekam zum Trainingsauftakt ein selbstgebackenes Miniküchlein aus Ellens Backstube und für die Hunde gab es einen Knabberspass.
 
Wir planen ein Training am kommenden Sonntag, 18.4.21, unter den gleichen Anmeldebedingungen wie bisher. Meldungen bitte an MRuehl@t-online.de. Da die Teilnehmerzahl weiterhin auf 50 beschränkt ist, sind wir bemüht, allen gerecht zu werden, bitten aber um Verständnis, dass unsere Mitglieder vorrangig sind. 
 
Wir hoffen, dass sowohl die Verordnungen als auch das Wetter mitspielen und drücken die Daumen, dass wir trainieren können.
 
 
 

Verwandte Beiträge